Zum 70. Geburtstag unseres Grundgesetzes am 23.05.2019:

Viel Interesse erregte die Juniorwahl zum Europäischen Parlament. Wir sind gespannt, wie sich unsere Schülerinnen und Schüler positionieren.

Ein herzlicher Dank geht an Frau Leo und die Gewikurse 10 und 9 für die tatkräftige Unterstützung bei der Vorbereitung und Erstellung der Infomaterialien. Besonderer Dank gilt der Wahlkommission und den Wahlhelfern des Gewikurs 10: Freda Huskobla, Feline Laue, Annica Kohlmann, Isabell Reichardt, Oskar Kwiatkoski und Julius Wandner. Trotz BLF-Stress waren sie für die Demokratie am Start. 

Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. In den letztenWochen stand das Thema „Demokratie und Wahlen“ auf dem Stundenplan und nun geht es – wie bei der „echten“ Europawahl am 26. Mai 2019 – für die Schülerinnen und Schüler mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis in das Wahllokal.

Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, die Wählerverzeichnisse angelegt haben und später die Stimmen auszählen, übernehmen aktiv Verantwortung und sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Wahl.

„Die Juniorwahl verbindet Theorie und Praxis“. „Wir können das anwenden, was wir im Sozialkundeunterricht kennengelernt haben.“ Schüler Kl.9
„Mit der Juniorwahl wird Politik für uns erlebbar,“ Sch. Kl.10

Bundesweit sind über 2.700 Schulen mit über 650.000 Schülerinnen und Schüler am Projekt beteiligt: www.juniorwahl.de Das Gesamtergebnis der Juniorwahl wird dort am Wahlsonntag, den 26. Mai 2019 um 18:00 Uhr, veröffentlicht.

Hintergrund Juniorwahl

Die Juniorwahl zur Europawahl 2019 wird bundesweit gefördert durch das Europäische Parlament, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Bundeszentrale für politische Bildung. Gefördert wird die Juniorwahl zur Europawahl 2019 in Thüringen durch Birgit Dietzel, Präsidentin des Thüringer Landtags und Helmut Holter, Minister für Bildung, Jugend und Sport des Landes Thüringen

Seit 1999 wird die Juniorwahl als „best-practice-Projekt“ zur politischen Bildung bundesweit zu Landtagswahlen, Bundestagswahlen und Europawahlen durchgeführt. Seither haben sich schon mehr als 3 Millionen Jugendliche beteiligt, wodurch die Juniorwahl zu den größten Schulprojekten in Deutschland zählt.

IMG_2642.jpeg

So erreichen Sie uns

036458 – 41192

036458 – 42055

mail@mcg-badberka.de

Go to top