Auch in diesem Jahr vertraten etliche Schüler und Schülerinnen das MCG beim 29. Weimarer Stadtlauf auf dem 366. Weimarer Zwiebelmarkt. Angenehme Temperaturen und eine Vielzahl an anfeuernden Zuschauern rundeten das großartige Erlebnis ab, bei dem die Teilnehmer zwei Runden an den historischen Weimarer Sehenswürdigkeiten vorbeirannten. Auf einer Gesamtstrecke von ca. 11 Kilometern verteilten sich über 1.500 Läufer, sodass es stellenweise sehr eng auf der Laufstrecke wurde.

Die Sportler des MCG meisterten die Distanz mit Bravour und ließen sich auch nicht von zwischenzeitlichen Hindernissen, wie beispielsweise der doch stark drückenden Sonne oder leichteren Verletzungen, aus dem Rhythmus bringen und meisterten die anstrengende Strecke mit Bravour. Besonders hervorzuheben sind hierbei Arthur Gladitz, der die Strecke in 53:40 min absolvierte, und Arne Kobbert, der nur knapp eine Minute länger benötigte (54:42). Mit dem Schüler Sebastian Frank aus der Klasse 07/1 beendete unser jüngster Teilnehmer die Distanz in sensationellen 1:03:12 min und war damit schneller als ein Großteil der älteren Läufer. Bei den Mädchen überzeugte Jónnah Schuster mit einer starken Zeit von 1:09:32 min. Tagesschnellster der MCG-Gemeinschaft war jedoch der ehemalige Schüler Alex Schindler, der für die 11 km lediglich 51 Minuten und 53 Sekunden brauchte.

Trotz des immensen Kraftaufwands, den alle Sportler benötigten, überwog beim Zieleinlauf die Freude und der Stolz über die vollbrachte Arbeit. Bis auf wenige kleine Wehwehchen haben alle Schüler den Lauf locker gemeistert und gingen mit bester Laune in die hochverdiente zweite Ferienwoche bzw. in das weitere Zwiebelmarkt-Wochenende.

Ermöglicht wurde dieses tolle Erlebnis abermals durch die Firma Grafe aus Blankenhain, die zum wiederholten Male die Startgebühren für unsere Läufer und einen großen Teil der Organisation des Laufes übernommen haben. Ein großes Dankeschön gilt allen Unterstützern aus der Firma. Die betreuenden Lehrer Trinkler und Neumann mussten fast gar nichts mehr machen, außer die Schüler vor Beginn des Laufes ein letztes Mal zu motivieren und während des Laufes anzufeuern.

NN

So erreichen Sie uns

036458 – 41192

036458 – 42055

mail@mcg-badberka.de

Go to top