Die Jungs-Mannschaft der WK II hat am Donnerstag den 16.05.2019 das Schulamtsfinale im Fußball gewonnen. Nach zwei intensiven sowie spannenden Spielen entschied schlussendlich die bessere Tordifferenz bzw. die mehr geschossenen Tore.

Das Eröffnungsspiel gegen das Heinrich-Mann-Gymnasium aus Erfurt wurde bei starkem Regen knapp und auch ein wenig glücklich mit 2:1 gewonnen, da die Erfurter kurz vor Ende einen Elfmeter verschossen. Torhüter Daimien Zech wäre aber wohl eh zur Stelle gewesen. Die Tore erzielten Luis Menge nach starker Vorarbeit von Louis Meister sowie Tony Lindner, nachdem er engagiert presste und einen Klärungsversuch des gegnerischen Torhüters blockte und nur noch ins leere Tor einschieben musste. 

Das zweite Spiel dominierte die Mannschaft des MCG anfangs, nach einem Fernschuss erneut durch Luis Menge ging die Elf schnell in Führung. Im Anschluss verzeichneten sie weitere hochkarätige Chancen, jedoch blieben viele gute Möglichkeiten ungenutzt. Dazu kam auch noch Pech, wie beispielsweise beim Lattenkracher durch Luis Menge. In der zweiten Halbzeit fiel der überraschende Ausgleich (wer die Chancen vorne nicht nutzt…) des Humboldt-Gymnasiums Weimar, danach begann das große Zittern. Weimar musste gewinnen, da sie im ersten Spiel ein Tor weniger schossen, folgerichtig legten sie alle Kraft in ihre Offensive. Das Team des MCG brachte den Vorsprung schlussendlich aber über die Zeit und ging aufgrund der mehr geschossenen Tore als Sieger des Turniers hervor.

So erreichen Sie uns

036458 – 41192

036458 – 42055

mail@mcg-badberka.de

Go to top