Preisverleihung

 
Nach zweijähriger „Corona-Pause" konnte der Gymnasienförderverein „Geschwister Scholl“ e.V. am 21.06.2022 die Preisverleihung vom November 2020/2021 in einer sehr würdigen Veranstaltung endlich nachholen.
 
Der Geschwister Scholl-Preis für herausragendes gesellschaftliches und soziales Engagement am MCG verbunden mit Zivilcourage, Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit wurde Lilly Sue Knöppel verliehen. Benjamin Zahn und Tobias Fritsch erhielten für ihre herausragenden Lernleistungen in sehr vielen Fächern den Marie-Curie-Preis. Mit dem Albert-Schweitzer-Preis zeichnet das Stifterehepaar Dres. Vogler Schülerleistungen aus, die sich nach dem Sinn und Inhalt mit der Thematik „Ehrfurcht vor dem Leben“, „Leben erhalten“, Leben fördern“ oder „Leben auf seinen höchsten Wert bringen“ beschäftigen bzw. beeindruckende humanitäre Leistungen initiieren und erbringen. Mit diesem Preis wurde Amy Berbig für ihre Seminarfacharbeit „Hilfe ich bin schwanger! - Möglichkeiten zum Umgang mit einer unerwarteten Schwangerschaft im jugendlichen Alter“ von Dres. Vogler geehrt.
 
Herzlichen Glückwunsch an unsere Preisträger!

So erreichen Sie uns

036458 – 41192

036458 – 42055

mail@mcg-badberka.de

Zum Seitenanfang